FR

Benötigen Sie Hilfe?

Kontaktieren Sie uns

iStock-1146103884-5.jpg
Alle Nachrichten anzeigen
13 Februar 2020 Eine brandneue Website & eine neue App: Die Verwendung der wallonischen Dienstleistungsschecks ist noch einfacher geworden!

Die Dienstleistungsschecks bekommen ein neues Gesicht: Genießen Sie das gleiche System,... Mehr anzeigen

Zurück

Welches Verfahren gilt im Falle eines Datenlecks? 

Im Falle eines Datenlecks müssen wir ein genau festgelegtes Verfahren einhalten, um die Folgen zu begrenzen. Es sieht wie folgt aus. 

  1. Stap 1

    Begrenzung der Auswirkungen

    Wenn der Vorfall nicht verhindert werden konnte, werden wir die Auswirkungen des Datenlecks nach Möglichkeit begrenzen.

  2. Stap 2

    Kontaktieren Sie die Behörden, wenn die Gefahr einer Verletzung der Vertraulichkeit besteht

    Wir melden dann der Datenschutzbehörde innerhalb von maximal 72 Stunden alle Datenlecks, die eine Gefahr für die Vertraulichkeit der Daten darstellen.

  3. Stap 3

    Kontaktaufnahme mit den betroffenen Personen bei erhöhtem Risiko

    Sollte ein erhöhtes Risiko bestehen, werden auch die betroffenen Personen informiert.

Hilfe

Sie finden nicht, was Sie suchen? Kontaktieren Sie uns